Das Naturzentrum Mittleres Nordfriesland ist eine naturkundliche Informations- und Bildungsstätte, die im Juni 2016 ihr 40jähriges Bestehen feiern konnte.
Es liegt verkehrsgünstig gegenüber des Bahnhofes. Von hier aus lässt sich die Region prima auf ausgearbeiteten Touren mit dem Rad erkunden.
Das Haus zeigt eine modern und liebevoll gestaltete Ausstellung unter dem Thema "NATURA 2000". Dies ist eine europäische Richtlinie, gültig für alle 27 Mitgliedsländer. Das Ziel: der länderübergreifende Schutz gefährdeter wild lebender heimischer Tier- und Pflanzenarten und ihrer natürlichen Lebensräume. Im Mittleren Nordfriesland befinden sich 14 solcher Schutz- (FFH)- Gebiete, die sowohl digital als auch in eindruckvollen Dioramen dargestellt werden.
Ferner präsentiert das Haus eine der größten Vogelpräparate-Sammlung Norddeutschlands unter dem Titel "Vogelwelten"
Wichtig ist für das Naturzentrum die Jugendarbeit und die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten. Hinzu kommt ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm für Jedermann.

Das Naturzentrum ist Nationalpark-Partner. Der Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer bilden einen Schwerpunkt in der Ausstellung des Hauses. Die großen und kleinen Botschafter dieses einmaligen, hoch sensiblen Lebensraumes werden dem Gast vorgestellt. Da sind die "Smal Five": Herzmuschel, Wattschnecke, Strandkrabbe, Nordseegarnele und Wattwurm und die "Flying Five": Alpenstrandläufer, Brandgans, Austernfischer, Silbermöwe und Ringelgans.
Erfahrene Nationalpark-Wattführer arbeiten mit dem Naturzentrum zusammen, darunter eine Physiotherapeutin, die sich speziell um Menschen mit Handicap kümmern kann.

Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist eine faszinierende Region, in der die Natur den Takt gibt. Da das Naturzentrum aber nicht direkt an der Küste gelegen ist, ist auch der Themenkreis der Ausstellung vielseitig gestaltet. Er umfasst die gesamte Natur der strukturreichen Region: Wald, Marsch, Heide, Moor, Geest mit ihrer Flora und Fauna und gibt auch einen Einblick in die Kultur.

Zum Haus gehört ein bunter Blumengarten mit einem Gartenhaus, in dem zwei Bienenvölker wirken. Der Schutz aller Bestäubungsinsekten ist ein weiterer, wichtiger Schwerpunkt des Naturzentrums. Dazu wird im Außenbereich eine wunderschöne, außerst informative Ausstellung gezeigt.
Ein Saal mit entsprechender Technik kann für Veranstaltungen gemietet werden (ca. 100 Personen).

Unser Motto: Eine intakte Natur ist die wichtigste Lebensgrundlage des Menschen.

Unsere Ansicht: Naturschutz ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben.

Besuchen Sie unser schönes Haus. Werden Sie Mitglied bei uns. Unterstützen Sie unsere Arbeit.
Wir freuen uns auf Sie



Öffnungszeiten:  01.Mai - 31. Oktober
Mo. - Sa. 10:00 - 17:00 Uhr
andere Termine nach Absprache

Info Ganzjährig:   Mo. - Fr. 8:00 - 12:00 Uhr