Das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert wurde von 1976 bis 1982 von freiwilligen, größtenteils jugendlichen Helfern zu einem Informations- und Betätigungszentrum im Herzen Nordfrieslands umgebaut. Großdioramen und Schausammlungen präsentieren mit viel Liebe zum Detail die Flora und Fauna Nordfrieslands: Geest, Watt, Moor, Nationalpark Wattenmeer und die Halligen. Seither engagierten sich bereits unzählige ehrenamtliche Mitarbeiter. Zentralen Stellenwert nahm dabei stets die Jugendarbeit ein. Naturkundliche Wattführungen und Exkursionen in Wald und Heide gehören ebenso zum aktuellen Angebot wie Bernsteinschleifen, Forschen im hauseigenen Umweltlabor, Diavorträge, Basteln mit Naturmaterialien, Workshops über Naturfotografie oder naturnahe Gartengestaltung - außerschulische Umweltbildung wird hier groß geschrieben.

Der im August 2005 gegründete Trägerverein Naturzentrum Mittleres Nordfriesland in Bredstedt e.V. hat sich die Erhaltung dieser Institution zur Aufgabe gemacht - gemeinsam mit einem stetig wachsenden Kreis fördernder Mitglieder.


Jeder, der diese Arbeit unterstützen möchte, ist herzlich willkommen.

Im Jahr 1897 wurde das Haus als landwirtschaftliches Ausbildungszentrum für Nordfriesland und die Schleswigsche Geest errichtet. Getragen vom nordfriesischen landwirtschaftlichen Verein, war die Schule eine der ersten ihrer Art in Schleswig-Holstein. In der Theodor-Storm-Straße entstand 1952 ein Neubau, welcher danach als Außenstelle der Kreisberufsschule diente. Mit Eröffnung des Naturzentrums 1976 wurde es einer neuen Verwendung zugeführt. Zusammen mit dem Bahnhof und der Bebauung der Bahnhofstraße bildet das Haus ein Ensemble im Stil der wilhelminischen Architektur jener Zeit.


Der frisch renovierte Saal bietet Platz für 120 Personen. Er steht für Vorträge und Veranstaltungen zur Verfügung und kann nach Absprache  gemietet werden. Die technische Ausstattung beinhaltet:

  • Verdunklungsanlage
  • Lautsprecher
  • Beamer

 

Öffnungszeiten:  01.Mai - 31. Oktober
Mo. - Sa. 10:00 - 17:00 Uhr
andere Termine nach Absprache

Info Ganzjährig:   Mo. - Fr. 8:00 - 12:00 Uhr